Gruppenvertrag weiterentwickelt

Die E.I.C. konnte einen wesentlichen Schritt bei der Weiterentwicklung des Gruppenvertrags zur Absicherung der Krankenversicherung im Ausland machen – gemeinsam mit den deutsch-chinesichen Handelskammern.

Bereits vor vielen Jahren haben wir in Kooperation mit den deutsch-chinesischen Außenhandelskammern und der Globality Health einen Gruppenvertrag zur Absicherung der Kammermitglieder eingerichtet.

Dieser erfreut sich bei allen Mitgliedern weiterhin großer Beliebtheit. Insbesondere der umfassende Leistungsumfang ohne Summenbegrenzungen und Wartezeiten mit den vergünstigten Beiträgen hat immer mehr Auslandsmitarbeiter und Familien überzeugt, ihre Krankenversicherung über die Globality Health einzurichten.

In diesem Jahr nun konnten wir einen wesentlichen Schritt bei der Weiterentwicklung des Gruppenvertrags machen. Neue Selbstbeteiligungsoptionen bieten für preisbewusste Kunden neue Möglichkeiten. Insbesondere aber konnten wir erreichen, dass der Gruppenvertrag nun nicht mehr exklusiv in China zur Verfügung steht, sondern weltweit Kunden angeboten werden kann. Erste neue Mitglieder aus Thailand, Indien und den USA bestätigen uns, dass die umfassende Absicherung der Globality Health auch in anderen Ländern überzeugen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü